Praxisprofil

  • Allergien / Unverträglichkeiten
  • Bewegungsapparat („Ich habe Rücken“)
  • chronische Schmerzen (z.B. Rheuma, Migräne)
  • Ernährung
  • Zivilisationserkrankungen (u.a. Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Gicht, Fettstoffwechselstörung, Übergewicht usw.)

Dafür stehen Ihnen die folgenden Therapieformen zur Verfügung:

  • Akupunktur (s. Liste der WHO)
  • Ausleitungsverfahren (z.B. bei Rheuma)
  • Blutegel (z.B. bei Entzündungen an Gelenken)
  • Heilhypnose
  • Hochdosis Vitamin C Therapie (z.B. bei Infektanfälligkeit)
  • Homöosinatrie = Einspritzen von z.B. homöopathischen Mitteln in Akupunkturpunkte (z.B. bei   Rückenschmerzen)
  • Massagetechniken
  • Phytotherapie = Pflanzenheilkunde
  • sanfte Wirbelsäulen-Therapien
  • TCM = traditionelle chinesische Medizin

Therapien können kombiniert oder auch einzeln angewendet werden. Entscheidend ist, dass wir für Sie die richtige Therapie finden. Manche mögen keine Spritzen, manche mögen keine Blutegel.